ALLGEMEIN17.03.2020

Geschäftsbetrieb reduziert

Diesen Artikel empfehlen:
rasen gesperrt
Foto: SpVgg Unterhaching
Wirtshaus hat geschlossen.

Aufgrund der aktuellen Situation hat die SpVgg Unterhaching entschieden, den Geschäftsbetrieb auf ein Minimum zu reduzieren. „Wir wollen damit die Infektionsgefahr für unsere Mitarbeiter und Spieler reduzieren und auch unserer gesellschaftlichen Verantwortung gerecht werden“, so Präsident Manfred Schwabl. „Jetzt heißt es, den sozialen Kontakt im Sinne der Gesundheit aller zu beschränken.“

Geschäftsstelle: Die Geschäftsstelle bleibt zunächst bis einschließlich 19. April geschlossen. Anfragen können Sie per Mail an info@spvggunterhaching.de richten. Tickets für die verlegten Spiele behalten weiterhin ihre Gültigkeit. Auf schriftliche Anfrage an die oben genannte Email-Adresse und mit Nennung der IBAN wird der Kartenpreis rückerstattet. Die Situation für Dauerkarteninhaber kann erst nach der Saison bewertet werden. Sollten Spiele ausfallen, wird der anteilige Kartenpreis erstattet.

Fan-Shop: Auch der Fan-Shop wird in der nächsten Zeit nicht geöffnet sein. Sie können online unter www.fanshop.haching1925.de weiterhin bestellen. Bitte haben Sie Verständnis, dass es zu längeren Bearbeitungszeiten kommen kann.

Nachwuchsleistungszentrum: Sowohl alle Spiele, als auch das Training sind für alle Hachinger Jugendmannschaften ausgesetzt. Dies gilt auch für die Haching Fußball Schule.

Profis: In dieser Woche findet kein Training statt. Für die kommende Woche wird es zeitnah eine neue Bewertung geben.

Hachinger Wirtshaus: Ab sofort hat das Wirtshaus geschlossen.

Mitgliederversammlung: Die für den 19. März angesetzte außerordentliche Mitgliederversammlung kann selbstverständlich nicht stattfinden. Die Einladung für einen neuen Termin folgt. Wir bitten um Ihr Verständnis.